Neue Pfändungsfreigrenze: was für Alternativen gibt es?

Schließen

Wissenswertes über:

Neue Pfändungsfreigrenze: was für Alternativen gibt es?

Neue Pfändungsfreigrenze: Ist ein Auslandskonto und eine Adresse im Ausland eine legale Alternative?

Darauf kann man klar mit einem Ja antworten. Aber zuerst wollen wir uns den "normalen" Ablauf anschauen, wenn es zu einer Pfändung oder Lohnpfändung kommt oder eine droht. Das gilt auch für eine bevorstehende Immobilien Verwertung. Fragen sie mich. Ich habe kreative Lösungen um sein Haus oder seine Wohnung vor Zwangsversteigerung zu schützen. Einfach anrufen.

Leider kommt es immer und immer wieder vor, dass Menschen ungewollt in die sogenannte Schulden falle rutschen. Als sei die Schulden alleine nicht bereits tragisch genug, müssen sich die Menschen mit der Lohnpfändung auseinandersetzen.

Denn die Erklärung der Privatinsolvenz bedeutet für die Betroffenen nicht, dass sie frei von Schulden sind. Die Gläubiger wollen trotzdem an ihr Geld und veranlassen, wenn sie es auf anderen Wegen nicht erhalten, in der Regel eine Lohnpfändung. Bezüglich der Pfändung des Lohns gibt es jedoch einige wichtige und interessante Dinge zu wissen.

Denn eine Privatinsolvenz bedeutet keinesfalls, dass die Betroffenen von nun an auf der Straße leben müssen, sondern, dass ein bestimmter Teil des Lohns oder, wenn es sich um Rentner handelt, ein Teil der Rente gepfändet wird. In diesem Zusammenhang spielt die Pfändungsfreigrenze eine große und wichtige Rolle.

Die Pfändungsfreigrenze und ihre Bedeutung, Eigenschaften, Vorteile

Die Pfändungsfreigrenze ist, wie es der Name bereits andeutet, eine wichtige und auch in einer Tabelle festgehaltene Grenze, welche sich auf die Höhe des pfändbaren Einkommens konzentriert. Der Mensch muss, auch wenn er unter einer Privatinsolvenz leidet, immer genug zum Leben haben. Zudem muss er seinen gesetzlichen Verpflichtungen, wie zum Beispiel Unterhaltszahlungen problemlos nachkommen können.

Aus diesem Grund gibt es in der Tabelle für das Jahr 2019, welche die aktuell gültige Tabelle in dem Zusammenhang mit der Privatinsolvenz und der Pfändungsfreigrenze darstellt. Ein Blick auf die Tabellen aus den Jahren 2015, 2016 und 2017 lässt die Deutung zu, dass sich die Pfändungsfreigrenze von Jahr zu Jahr erhöht hat und sich somit zu den Gunsten der Schuldner verhält.

Wenn betreffen die Grenzen bezüglich der Lohnpfändung?

Egal, ob es sich um eine Tabelle aus dem Jahr 2013, 2015, 2016, 2017 oder um die aktuelle Tabelle aus dem Jahr 2019 handelt - die Grenzen erhöhen sich immer mehr und gelten sowohl für Rentner, ein Ehepaar, welches seit Jahren verheiratet ist oder auch für selbstständige Freiberufler.

Wie sich der Unterhalt auf die Pfändungsfreigrenze auswirkt

Es gibt einen sogenannten Grundfreibetrag, bzw. Selbstbehalt, welcher sich alle zwei Jahre neu berechnet und sich aktuell auf eine Summe von 1.178,59 Euro beläuft. Diese Grenze kann sich mit steigendem Einkommen jedoch erhöhen. Inwiefern dies der Fall ist, zeigt auch gerne ein Rechner auf. Auch bei Unterhaltsverpflichtungen stellen sich die Betroffenen die Frage "Wie hoch ist die Pfändungsfreigrenze?" Die Antwort auf die Frage ist immer von der Anzahl der Personen abhängig, für welche die Schuldner Unterhalt zahlen. Auch die Anzahl der Kinder ist für die Freigrenze entscheidend. Eine Familie mit 1 Kind hat eine geringere Freigrenze als eine Familie mit mehreren Kindern.

Wollen Sie allerdings diese zum Teil demütigende Situation vermeiden und die volle Kontrolle über Ihre Finanzen weiterhin ausüben, empfiehlt es sich ein Auslandskonto zu eröffnen. Hier wird keine Schufaauskunft eingeholt und Sie können frei, ohne Einschränkungen, über dieses Konto verfügen.

Gibt es Alternativen zu dem Pfändungsfreibetrag (z.B. Adresse im Ausland, Konto im Ausland)?

Der Pfändungsfreibetrag sichert das Leben der Menschen, welche in die Privatinsolvenz geraten, um leben, essen und ihren Verpflichtungen nachgehen zu können. Allerdings schauen sich viele Menschen nach einer Alternative um, welche sie entweder in einem P-Konto oder im Ausland finden.

Das P-Konto als Alternative

Jeder Schuldner befindet sich in dem Recht, sein aktuelles Girokonto in ein P-Konto umwandeln zu lassen. Die Bank muss die SCHUFA darüber informieren, doch das Geld ist vor dem Zugriff durch die Gläubiger geschützt.

Das Konto und die Adresse im Ausland

Eine weitere Alternative stellt das Auslandskonto im Ausland dar. Das Auslandskonto mit der Adresse im Ausland stellt dabei die bessere Alternative dar. Denn, um sich ein P-Konto eröffnen zu können, müssen die Schuldner bereits Inhaber eines Girokontos sein. Ist dies nicht der Fall, nehmen die wenigsten Banken die Anfrage auf ein Girokonto an. Eine Adresse im Ausland führt in der Regel keine Bonitätsprüfung durch und erleichtert die Eröffnung von einem Auslandskonto.

Um ein Konto im Ausland, unabhängig von dem Pfändungsfreibetrag eröffnen zu können, können sich Interessierte an Dienstleister für die Eröffnung von einem Auslandskonto wenden. Dieser hilft in allen Fragen mit dem Auslandskonto und den Vorteilen gegenüber dem P

----------------------------------------------------------------------

Kreative Lösungen, die schnell helfen. Ich sage ihnen, das was ihnen die anderen nicht verraten.

Wichtig: Es findet keine Rechtsberatung statt. Ich bin Experte durch eigene Erfahrungen.

Schauen sie meine Videos an:

www.weg-adresse.com/videos/

Anrufen lohnt sich:

Schauen sie meine Videos an:

Deutschland : 09191 83 999 84

Montag bis Sonntag 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr

www.weg-adresse.com