Pfändungsrechner: Pfändung durch Auslandskonto verhindern?

Schließen

Wissenswertes über:

Pfändungsrechner: Pfändung durch Auslandskonto verhindern?

Kann man sich den Pfändungsrechner schenken wenn man eine Pfändung durch ein Auslandskonto verhindern könnte?

Mit einer Vollstreckungsankündigung kündigen Gläubiger an, dass sie ihre Forderung binnen der gesetzten Frist durch eine Gehaltspfändung durchsetzen wollen. Die Höhe der Gehaltspfändung definiert der Lohnpfändungsrechner. Schuldner wissen, dass im Fall, dass Ihr Einkommen über der Pfändungsfreigrenze liegt, eine Kontopfändung droht. Wie können Betroffene langfristig eine Zwangsvollstreckung abwenden? Dazu benötigen sie professionelle Hilfe von einer Schuldnerberatung oder vom Experten Jörg Engel.

Was darf gepfändet werden?

Auskunft über die pfändbare Summe gibt der Pfändungsrechner. Die Berechnung mit dem Pfändungsrechner erfolgt laut Nettolohnvereinbarung. Nicht pfändbar ist beispielsweise ein Firmenwagen mit dem Recht zur Privatnutzung, wenn das mit dem Pfändungsrechner ermittelte Gesamteinkommen (Gehalt + Firmenwagen) unter dem Pfändungsfreibetrag liegt. Weihnachtsgeld darf nur bis zu einem bestimmten Betrag gepfändet werden. Dieser Betrag kann mit dem online Rechner ermittelt oder der Insolvenztabelle entnommen werden.

Alternative 1: P-Konto bietet Schuldnern Pfändungsschutz

Die Umwandlung des Girokontos in ein P-Konto bietet automatisch Pfändungsschutz bis zur Pfändungsfreigrenze von 1.178,59 Euro monatlich. Diese Pfändungsfreigrenze gilt seit dem 1. 7. 2019. Das Recht, sein Girokonto in ein P-Konto umzuwandeln, besitzt jeder Verbraucher hierzulande. Ein P-Konto kann zudem auf weitere Leistungen erweitert werden. Ein Kontopfändungsschutz schützt pfändbares Einkommen bis zur Höhe vom Pfändungsfreibetrag. Dieser kann online mit dem Pfändungsrechner ermittelt werden. Die inzwischen ungültige Tabelle mit dem Pfändungsfreibetrag für 2014, der Lohnpfändungsrechner 2015, der Insolvenzrechner 2016 und der Rechner für Privatinsolvenz 2017 sind ebenfalls online verfügbar. Jeder Schuldner sollte den Pfändungsrechner nutzen, um sich über die Höhe des pfändbaren Einkommens zu informieren.
Großer Nachteil des P-Kontos sind große Einschränkungen und wenig Spielraum.

Auslandskonto in der EU bietet keinen Pfändungsschutz

Lohnt sich für Schuldner ein Konto im Ausland als Alternative zur Privatinsolvenz? Das Guthaben auf einem Auslandskonto, insbesondere in einem EU-Ausland, ist nicht automatisch vor Pfändungen geschützt. Die AOK bietet online einen Pfändungsrechner an. Der "Europäische Beschluss" zur vorläufigen Kontostreckung ist seit dem Jahr 2017 in Kraft. Der Aufwand für eine Kontopfändung im Ausland ist allerdings wesentlich höher. Ein Konto in Ausland ist zudem als Steuersparmodell einsetzbar.

Alternative 2: eine Privatinsolvenz in England

Eine Alternative für Verbraucher, die ihre Schulden nicht mehr bezahlen können, ist eine Privatinsolvenz in England. Während in Deutschland bis zum Abschluss der Privatinsolvenz 6 Jahre plus bis zu 3 Jahre für die Löschung der Schufaeinträge vergehen können, dauert das Verfahren in England insgesamt 18 Monate. (12 Monate plus 6 Monate,bei der der Antragsteller zuvor in England gemeldet sein muss). Erforderlich ist eine Wohnadresse in England. Alles was Schuldner dafür benötigen, erhalten sie kostengünstig auf der Webseite www.weg-adresse.de. Hier ist auch ein Rechner verfügbar. Während am Ende von einem Insolvenzverfahren hierzulande dem Schuldner die Restschuldbefreiung verweigert werden kann, wird sie in England garantiert. Die ausgesprochene Restschuldbefreiung ist auch hierzulande gültig.

Nach einem Umzug ins Ausland sind Deutsche Gerichte nicht mehr zuständig

Durch einen Umzug ins Ausland können Schuldner eine Vermögensauskunft verhindern. Schuldner müssen lediglich unter ihrer neuen Adresse im Ausland erreichbar sein. Da kein Gerichtsvollzieher bei Schuldnern mit Adresse im Ausland pfänden darf, können sich Schuldner außergerichtlich einigen. Eine Adresse im Ausland und ein Auslandskonto sind deshalb eine empfehlenswerte Alternative.

Insolvenztabelle als Alternative zum Pfändungsrechner

Als Übersicht zum Pfändungsrechner ist die Insolvenztabelle empfehlenswert. Mit der Pfändungstabelle ist der Selbstbehalt ermittelbar. Die Pfändungstabelle bietet nützliche Informationen zur Entschuldung. Die aktuelle Pfändungstabelle zeigt, dass die Pfändungsfreigrenze für Alleinstehende bei einer Privatinsolvenz hierzulande laut Lohnpfändungsrechner 2019 auf 957 Euro gesenkt wurde. "Der Pfändungsrechner, und der Insolvenzrechner werden laufend aktualisiert.

----------------------------------------------------------------------

Kreative Lösungen, die schnell helfen. Ich sage ihnen, das was ihnen die anderen nicht verraten.

Wichtig: Es findet keine Rechtsberatung statt. Ich bin Experte durch eigene Erfahrungen.

Schauen sie meine Videos an:

www.weg-adresse.com/videos/

Anrufen lohnt sich:

Schauen sie meine Videos an:

Deutschland : 09191 83 999 84

Montag bis Sonntag 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr

www.weg-adresse.com